SC WERNE 02 e.V.

Bochum-Werne

Kreispokal Achtelfinale – es war uns eine Ehre und ein Fest !

Noch nie in der – zugegebenermaßen jungen – Geschichte des SC Werne 02 ist eine Mannschaft im Kreispokal so weit gekommen. Ausgerechnet im Jubiläumsjahr – der SC Werne 02 wird in diesem Jahr 20 Jahre alt – war es soweit: das Team von Trainer Michael (Frizz) Thiemann und Martin Dzeia setzte sich im Elfmeterschießen der 3.Runde gegen VfB Günnigfeld durch und stand am vergangenen Donnerstag im Achtelfinale gegen den Bezirksligisten FC Altenbochum.

Ein ganz besonderes Ereignis, das fand auch die Jugend des SC Werne 02, die beim Einlauf der beiden Mannschaften auf der „Kampfbahn Amalia“ Spalier stand und so insbesondere beim Team des SC Werne 02 noch einmal für extra Motivation sorgte.

Die zahlreichen Zuschauer sahen dann auch einen packenden Pokal-Fight. Das Team aus Werne begann hochkonzentriert und wehrte die Anfangsoffensive des Bezirksligisten tief stehend und mit einer konsequenten Verteidigung ab. Im Verlauf der 1.Halbzeit kam es sogar zu der ein oder anderen offensiv-Szene des SC Werne, die aber nicht genutzt werden konnten, so dass es nach 45 Minuten mit einem guten 0:0 in die Kabinen ging.

Nach der Halbzeit war es dann ein unglücklich abgefälschter Ball, mit dem die Altenbochumer in der 69.Monite mit 1:0 in Führung gingen und nur 3 Minuten später sorgte das 2:0 für die Entscheidung. Obwohl das Team aus Werne weiter eine sehr gute kämpferische Leistung zeigte, lies sich der Favorit aus Altenbochum diese Führung nicht mehr aus der Hand nehmen.

Am Ende war es ein tolles Ereignis, bei dem alle als Sieger vom Platz gingen.

Der SC Werne zeigte einmal mehr, was mit Engagement und Zusammenhalt auch für einen kleinen Verein möglich ist und unserem sympathischen Gegner aus Altenbochum wünschen wir Glück Auf und viel Erfolg im Viertelfinale.

Aber auch wenn dieser Abend eine sehr schöne Veranstaltung war, stand sie – wie alles in dieser Zeit – im Schatten des Angriffskrieges gegen die Ukraine. Für uns und auch für unseren Gegner war es ein Anliegen, ein Zeichen gegen den Krieg zu setzen und an diejenigen zu denken, die darunter so sehr zu leiden haben. Die beiden Vereine sind haben sich daher verständigt, die Eintrittsgelder des Pokalspiels für Hilfsprojekte in der Ukraine zu spenden.

Erfolgreicher Heimspieltag für die JSG LFC Laer / SC Werne 02 Junioren !

Großer Heimspieltag auf der Amalia am letzten Samstag ! Da der Platz in Laer aufgrund einer Veranstaltung nicht genutzt werden konnte, fanden alle Junioren Spiele auf der Amalia statt – Fussball non-stop von 11:30 – 17:00.

Den Anfang machte die F-Jugend, die an die starke Leistung des ersten Spieltags anknüpfte und 4:2 gegen das Team des SV Langendreer 04 gewann. Ebenfalls erfolgreich war dann nach einer großartigen kämpferischen Leistung mit einem 1:0 gegen den FC Neuruhrort, bevor dann die C-Jugend das Spiel gegen Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 überzeugend mit 15:1 gewinnen konnte.
Einziger Schönheitsfehler der Heimspielbilanz die 4:9 Niederlage der E-Jugend gegen einen starken Gegner aus Stockum.

Insgesamt eine tolle Leistung aller Teams !

Mit neuen Trikots in die Saison !

Die Jugendspielgemeinschaft der LFC Laer / SC Werne ist nun auch auf den Trikots der C-Jugend erkennbar.
Mit den neuen – durch REWE Lenk gesponserten Trikots – startet das Team in die Saison.
Glück auf und viel Erfolg !

Gemeinsam sind wir stärker ! Erweiterung der Kooperation mit dem LFC Laer

Bei der D-Jugend der vergangene Saison hat es super geklappt ! Nun wollen wir auch in den anderen Alterslassen die Kooperation mit dem LFC Laer ausbauen. Auch wenn die F und D Jugend jeweils weiterhin separat auf dem jeweiligen „Heimplatz“ trainieren und spielen, ermöglicht die Jugendspielgemeinschaft viele Chancen für eine optimale Ausrichtung der Teams.

Wir freuen uns auf eine weiterhin tolle Zusammenarbeit mit dem LFC Laer. Glück Auf !

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.